Seit vielen Jahren unterstützen wir rat- und hilfesuchende Mädchen und junge Frauen in Not- und Krisensituationen. In unserem Arbeitsalltag setzen wir uns mit den unterschiedlichsten Themen von Mädchen und jungen Frauen, auseinander – insbesondere mit Hilfemöglichkeiten in Bedrohungs- und Gewaltsituationen und/oder nach erlebter Gewalt.

Im Rahmen von Fortbildungs- bzw. Informationsveranstaltungen sowie Gruppenangeboten informieren wir Sie bzw. Ihr Team / Ihre Gruppe umfassend über die Angebote des Autonomen Mädchenhauses und können nach Absprache bestimmte inhaltliche Schwerpunkte setzen.

Unser Angebot richtet sich sowohl an professionelle Helfer_innen wie z.B.: Lehrer_innen, Sozialarbeiter_innen, Erzieher_innen, Mitarbeiter_innen unterschiedlicher Jugendhilfeeinrichtungen als auch an Schulklassen, Mädchengruppen, Freizeitgruppen etc.

Gruppenarbeit1       Gruppenarbeit3

Grundsätzlich bildet die Vorstellung der Angebote des Mädchenhauses ein Element unserer Gruppenveranstaltungen.

Darüber hinaus ist es möglich, mit der Gruppe Fragen rund um die Themen „Gewalt“, „Hilfemöglichkeiten“,  „Jugendhilfe“ usw. zu vertiefen.

Unsere Gruppenangebote variieren hinsichtlich Inhalt, Ort und Dauer. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein Konzept, das für Ihre Gruppe passt und Ihren thematischen Wünschen entspricht.

Bei Interesse informieren wir Sie gerne über die konzeptionelle Gestaltung einer Informations- oder Fortbildungsveranstaltung und richten uns nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!