Die Zufluchtsstätte ist eine vorübergehende Schutzunterkunft für Mädchen und junge Frauen.
Dies sind die Aufgaben und Merkmale der Zufluchtsstätte:

  • Sofortige vorübergehende Unterbringung möglich
  • Sieben Plätze für Mädchen und junge Frauen
  • Alter 13-21
  • Im Kieler Stadtgebiet
  • Geheime Adresse
  • Aufnahme und Aufenthalt ist freiwillig
  • Schutz, Information, Beratung, Betreuung und Begleitung
  • Bewältigung von Krisen, Stabilisierung und Perspektivplanung
  • Aufnahme Tag und Nacht unter (0431) – 64 20 69

Das Esszimmer der Zufluchtsstätte des Mädchenhauses Kiel hat ein großes helles Fenster und einen Tisch mit 8 Stühlen          Der Esstisch in der Zufluchtsstätte ist schön gedeckt.Ein Mädchenzimmer in der Zufluchtsstätte mit Bett, Teppich, Stuhl und Regal

  • Inobhutnahme nach §42 SGB VIII
  • Besonderer Schutz junger Menschen nach §27 JuFÖG

Blick in ein Mädchenzimmer in der Zufluchtsstätte mit Tisch, Stuhl, Bildern an der Wand und Gitarre.      Blick in die Küche der Zufluchtsstätte mit Schränken und Kühlschrank

  • Multikulturelles mehrsprachiges Frauenteam
  • Wir setzen an den Stärken der Mädchen und jungen Frauen an.
  • Wir fördern Selbstverantwortung und Selbststärkung.
  • Unsere Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen ist geprägt von Wertschätzung und Anerkennung dessen, dass jede die Expertin für sich selber ist.