Zielgruppe:

Mädchen und junge Frauen von 13 bis 27 Jahren, die von psychischer, körperlicher, rassistischer oder sexualisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind, sich in einer Notlage befinden, Beratung, Unterstützung oder Betreuung bei der Bewältigung von Problemen und Krisen benötigen, Schutz suchen oder die ihre bisherige Wohn- oder Lebenssituation verlassen müssen oder wollen.

Die Angebote des Autonomen Mädchenhauses:

Anlauf- und Beratungsstelle, Holtenauer Str.127, 24118 Kiel
Tel.: 0431 / 805 888 1

Krisenintervention, Informationen, Einzelberatungen, Unterstützung und Begleitung; Psychosoziale Prozessbegleitung

Kernzeiten:             Mo- Do 10-16 Uhr

Öffnungszeiten:      Mo 12-14 Uhr, Di 14-16 Uhr, Mi 17-19 Uhr, Do 10-12 Uhr und nach Vereinbarung

Die Räume sind teilweise rollstuhlzugänglich.


 

Zufluchtsstätte, Adresse nicht öffentlich, rund um die Uhr erreichbar
Tel.: 0431 / 64 20 69

Die Mädchenspezifische Kriseneinrichtung bietet Schutz und vorübergehende
Unterbringung/ Inobhutnahme für Mädchen und junge Frauen von 13 – 20 Jahren,
die ihre Wohnsituation verlassen müssen, sich in Not oder einer Krise befinden
und/oder bedroht sind.


 

Flexible Hilfen, Holtenauer Str.127, 24118 Kiel
Tel.: 0431 / 805 888 1

Flexibles / Ambulantes Betreuungsangebot für Mädchen und junge Frauen zwischen
14 und 21 Jahren, die auf Grund ihrer aktuellen schwierigen Lebenssituation und /
oder auf ihrem Weg in die Verselbstständigung Unterstützung und Betreuung benötigen.


 

Wohn- und Verselbständigungsgruppe, Holtenauer Str.127, 24118 Kiel
Tel.: 0431 / 805 888 1

Stationäre Betreuung / Unterbringung für Mädchen und junge Frauen zwischen 15 und
21 Jahren, die sich in der Verselbständigungsphase befinden, jedoch übergangsweise
noch engere Begleitung, Unterstützung und Betreuung benötigen.

 

Beratungsraum_2014_Schnecke_400px