Du kannst zu uns kommen,
  • wenn Du Probleme hast mit Eltern, Freund oder Freundin,
  • wenn Du Zuhause raus willst, raus musst oder rausgeflogen bist,
  • wenn Du Stress oder Ärger in der Schule oder Ausbildung hast,
  • wenn Du Dich in ein Mädchen oder eine Frau verliebt hast und nicht weiter weißt,
  • wenn Du Liebeskummer hast,
  • wenn Du gezwungen wirst etwas zu tun, das Du nicht willst,
  • wenn Du gegen Deinen Willen verheiratet wurdest oder werden sollst,
  • wenn Du eingesperrt oder sehr stark eingeschränkt und kontrolliert wirst,
  • wenn Du geschlagen, misshandelt oder bedroht wirst,
  • wenn du vergewaltigt worden bist,
  • wenn Du in einer Notsituation bist,
  • wenn Du nicht mehr weiter weißt,
  • wenn Du Rat, Hilfe, Unterstützung brauchst,
  • wenn Du einfach eine zum Reden brauchst.
Hier kannst du dich melden:

In der Anlauf- und Beratungsstelle beraten und informieren wir kostenfrei, parteilich und auf Wunsch auch anonym.

Tel: 0431 – 805 8881

Die Zufluchtsstätte bietet übergangsweise Platz für bis zu sieben Mädchen und junge Frauen und ist Tag und Nacht telefonisch erreichbar.

Tel: 0431 – 64 20 69

Wir beraten dich auch online:

Wenn du aus irgendwelchen Gründen nicht zu uns in die Beratungsstelle kommen kannst oder möchtest, dir aber ein „persönliches“ Gespräch wünschst, dann kann du auch unsere Online-Beratungsangebote nutzen.


„Text us!“ – unsere sichere Mail- / Chat-Beratung:

Wenn du schreiben einfacher findest als telefonieren oder persönlich sprechen oder wenn du nicht kerkommen kannst oder möchtest, kannst du dich über „Text us!“ mit uns austauschen.

Alle weiteren Infos findest du hier.


Unsere sichere Videochat-Beratung:

Für unsere Videochat-Beratung musst du dich nicht registrieren.

Dazu brauchst du nur einen Laptop, Tablet oder ein Smartphone mit Internetanschluss.

Erst vereinbarst du einen Termin (per Telefon 0431-8058881 oder als Anfrage über unser Kontaktformular)

Dann bekommst du von uns einen Link mit den Zugangsdaten zugeschickt (entweder per Email oder als SMS).

Zum vereinbarten Zeitpunkt loggst du dich einfach über die erhaltenen Zugangsdaten ein (Smartphone, Tablet oder Laptop) und die Video-Beratung kann beginnen.

Dabei ist keine Registrierung oder die Angabe von Klarnamen oder anderer Daten notwendig.

Die RED connect Videosprechstunde wird auch in Arztpraxen eingesetzt. Sie besitzt das ips-Gütesiegel der datenschutz cert GmbH und hat in der Vergangenheit als einziges System in Deutschland das Datenschutz-Gütesiegel des Unabhängigen Landesdatenschutzzentrums (ULD) erhalten. Das System ist auch von der kassenäztlichen Bundesvereinigung (KBV) geprüft und als zertifizierter Videodienstanbieter zugelassen.

Falls du noch Fragen dazu hast, kannst du uns gerne kontaktieren.

Foto: Gerd Altmann/Pixabay