Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hilf mir- aber lass mich bloß in Ruhe !

30. August 2019 /9:30 - 17:30

120€

Mädchen, die von nahen Bezugspersonen misshandelt wurden, stehen später oft im Mittelpunkt schwieriger Beziehungsdynamiken  mit den Pädagog*innen. Alltäglicher Widerstand, Forderung nach Sonderrechten sowie die Schwierigkeit, Positives auszuhalten lösen bei den Fachkräften Ärger oder Resignation aus. Besondere Belastungen bringen Mädchen mit, die mit psychisch erkrankten, suchtkranken oder traumatisierten Eltern aufgewachsen sind: Ihr Lebensgefühl ist durch vielfältige Ängste gekennzeichnet und sie sind überzeugt, dass niemand sie versteht. Im Alltag zeigen sie meistens nicht altersangemessene Verhaltensweisen sowie destruktive Parentifizierung. In der Fortbildung werden wir die Folgen von Bindungstraumata auf die psychosoziale Entwicklung und die Bindungsfähigkeit von Mädchen anhand von Praxisbeispielen erörtern. Die Teilnehmer*innen erhalten die Gelegenheit, alltagstaugliche Unterstützungsmöglichkeiten für die betroffenen Mädchen kennen zu lernen und auszuprobieren.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular gibt es im Veranstaltungsflyer.

Details

Datum:
30. August 2019
Zeit:
9:30 - 17:30
Eintritt:
120€
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
Walkerdamm 1
Kiel, 24103 Deutschland

Veranstalter

Autonomes Mädchenhaus Kiel / Lotta e.V.
Telefon:
0431 - 805 8881
E-Mail:
kontakt@maedchenhaus-kiel.de
Website:
https://www.maedchenhaus-kiel.de