Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: „Trauma – Flucht – Ankommen?!?“ – Verständnis und traumapädagogische Unterstützung für geflüchtete Kinder und Jugendliche

9. Juni 2016 /19:00 - 21:00

7€

Kinder und jugendliche Flüchtlinge waren in ihrem Heimatland oder auf der Flucht zumeist massiven traumatisierenden Erlebnissen ausgesetzt. Ob sie unbegleitet fliehen mussten oder zusammen mit ihren Eltern, ihre aktuelle Situation ist bestimmt durch den Verlust von Heimat und gewohnten Bezugssystemen, durch rechtliche Unsicherheit und die Notwendigkeit, sich an Neues und Fremdes anpassen zu müssen.

Um die psychosoziale Dynamik der betroffenen Kinder und Jugendlichen besser zu verstehen, sind spezifische Kenntnisse über Entstehung und Folgen von Traumata durch Krieg und Flucht notwendig. Ein geschlechtsspezifischer Blick macht zudem aufmerksam auf die unterschiedlichen Bedingungen für Mädchen und Jungen. Auf diesem Hintergrund werden Anregungen für die unterstützende Begleitung der geflüchteten Kinder und Jugendlichen gegeben.

Referentin:  Regina Sänger

Dipl.Psychologin, Fachberaterin für Psychotraumatologie

langjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe

Bremer Institut für Traumapädagogik

Der Veranstaltungsflyer darf gerne heruntergeladen und weitergeleitet werden.

Details

Datum:
9. Juni 2016
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
7€
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Café Fleet
Muhliusstraße 84
Kiel, 24103 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Autonomes Mädchenhaus Kiel / Lotta e.V.
Telefon:
0431 - 805 8881
E-Mail:
kontakt@maedchenhaus-kiel.de
Website:
https://www.maedchenhaus-kiel.de