StartseiteAktuelles„Und es hat mich nicht aufgehalten…“

war das Motto eines Podiumsgesprächs, zu dem TIO, ZBBS, Der Paritätische Schleswig-Holstein, die Alevitische Gemeinde Kiel und das Autonome Mädchenhaus ins Café Fleet eingeladen hatte.

Die Podiumsteilnehmerinnen waren:

Meryem Demircigil (Fachwirtin für Sozial- und Gesundheitswesen), Sevtap Afat (Friseurmeisterin), Canan Canli (Juristin) und Serpil Midyatli (Landtagsabgeordnete).

Moderiert durch Schohreh Golian hatte das altersmäßig buntgemischte Publikum über 2 Stunden lang die Gelegenheit, etwas über die Lebensgeschichten und Karrieren der vier Frauen auf dem Podium zu erfahren und an diese gezielt Fragen zu stellen.

Dabei ging es um schmerzliche Erfahrungen in der Schule und im Alltag, aber ebenso um Erlebnisse von Unterstützung, Ermutigung und Förderung durch Familienmitglieder oder LehrerInnen.

Das gemeinsame Anliegen der vier Powerfrauen auf dem Podium bestand darin, die immer noch bestehenden Klischeebilder aufzulösen:

„Wir sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel“

Hier gibt es Fotos der Veranstaltung zu sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Call Now Button