StartseiteAktuellesLesung: „So wie ich will“

Großen Zulauf gab es bei der Lesung von Melda Akbas.

Mit rund 100 Besucher/innen aller Altersgruppen war das Literaturhaus bis auf den letzten Platz besetzt.

Humorvoll und souverän las die junge Autorin aus ihrem Buch „So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock“ und stand ihren Zuhörer/innen zwei Stunden lang Rede und Antwort.

Den am 12.11.2011 in den Kieler Nachrichten erschienenen Bericht über die Lesung gibt es hier zu lesen.

Eine Kooperationsveranstaltung von Autonomes Mädchenhaus Kiel, TIO, ZBBS, Der Paritätische Schleswig-Holstein, Alevitische Gemeinde Kiel und Literaturhaus Schleswig-Holstein

mehr Informationen zum Buch gibt es hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Call Now Button